• St. Maria Suso

  • St. Klara

  • Allerheiligen

  • St. Martin am Berg

Die katholi­schen Ulmer Kirchen­gemeinden St. Maria Suso am unteren Esels­berg, St. Klara am oberen Esels­berg, Aller­heiligen in Ulm-Lehr und St. Martin am Berg in Ulm-Mähringen sind die vier Suso­gemeinden. Über die Gottes­dienste hinaus bieten unsere Gemeinden vielen unter­schiedlichen Gruppen und Menschen jeden Alters eine Möglich­keit zum Miteinander und zur Begeg­nung in Gemein­schaft.

Sternstunden

Advent und Weihnachten in den Suso-Gemeinden

Die Advents- und Weihnachtszeit wird in diesem Jahr anders sein als sonst. Durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden manche liebgewonnenen Traditionen und kirchlichen Bräuche ganz anders, nur unter erschwerten Bedingungen oder auch gar nicht möglich sein. Vieles muss neu und anders gedacht werden, damit auch in dieses Jahr besonders in der Advents- und Weihnachtszeit christliche Gemeinschaft erfahrbar ist und wir unseren Glauben gemeinsam feiern können. Eine Gruppe von Haupt- und Ehrenamtlichen hat sich mit Engagement, Stärke und Kreativität dieser Aufgabe gestellt und unter dem Titel “Sternstunden” ein vielfältiges Angebot erarbeitet:
» Gottesdienste_Advent (pdf) 

1. Sternstunden im Advent – Ihr elektronischer Adventskalender  Adventskalender verkürzen nicht nur Kindern die Wartezeit bis Weihnachten. Entfliehen Sie mit 24 besinnlichen, bereichernden und auch amüsanten Momenten der vorweihnachtlichen Hektik. Kurze Texte und anregende Bilder laden Sie ein, innezuhalten, durchzuatmen und Ihre Tür für das Wesentliche zu öffnen.
Bitte melden Sie sich über den untenstehenden Link an und Sie können jeden Morgen Ihr persönliches Türchen öffnen.

2. Sternstunden – Unser Stern strahlt auf!
Als Zeichen der Zusammengehörigkeit unserer Gemeinden möchten wir einen gemeinsamen Weihnachtsstern gestalten. Dazu benötigen wir Ihre/Eure Unterstützung! Basteln Sie einen Stern und bringen Sie den Stern in die Kirche (St. Maria Suso, St. Klara, Allerheiligen Lehr).  Es kann jede Art von Stern gebastelt werden und wer möchte, kann einen Spruch, ein Gedicht oder einen Wunsch darauf schreiben. Jeder Stern wird aufgehängt! In allen Kirchen entsteht auf diese Art aus vielen kleinen Sternen ein gemeinsamer großer Weihnachtsstern. Die ganze Adventszeit über wird der Stern wachsen und an Heiligen Abend erstrahlen.

3. Sternstunden – Unterwegs zur Krippe für Familien
Auch Heilig Abend wird dieses Jahr anders sein. Wir stellen Heilig Abend unter das Motto „Unterwegs zur Krippe“.
Bei einem weihnachtlichen Spaziergang im Kreise der Familie könnt ihr in Weihnachtsstimmung kommen.
Auf eurem Weg zur Krippe könnt ihr zu unseren Sternstunden beitragen: Hängt eine kleinen Stern an unseren Weihnachtsbaum in der Kirche.
Und letztlich könnt ihr dann zu Hause eure eigene kleine Krippe basteln.
All dies möchten wir euch in unserer Weihnachtstüte „to go“ schenken. Lasst euch überraschen, was wir für euch vorbereitet haben. Für die Weihnachtstüte ist eine Anmeldung erforderlich.
Näheres gibt es im untenstehenden Flyer.

4. Sternstunden – Zu Hause Weihnachten und den Jahreswechsel feiern
Zusätzlich bereiten wir – ähnlich wie die Lebenszeichen an Ostern – Vorschläge für eine weihnachtliche Feier zu Hause für Sie vor. Unter dem Titel “Sternstunden – Zu Hause Weihnachten feiern” und “Sternstunden – Zu Hause den Jahreswechsel feiern” gibt es Impulse, Gebete und einen Vorschlag für einen Hausgottesdienst.
Bitte melden Sie sich unter : suso.ulm@drs.de  oder telefonisch an, wenn Sie eine “Weihnachtstüte für Erwachsene” zugeschickt bekommen möchten. Anmeldeschluss: 10. Dezember 2020.
 

Abschied von Frau Röse

Zum Jahresende verabschieden wir unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Irene Röse. Über 19 Jahre war sie für unzählige Menschen erste Ansprechperson im Pfarrbüro, wenn diese mit unserer Kirchengemeinde in Kontakt traten. Ebenso war sie für die ehren- und hautamtlichen Mitarbeiter*innen eine große Unterstützung in den vielfältigen Bereichen unserer Kirchengemeinde. Mit großem Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein stellte sich Frau Röse den vielen unterschiedlichen Anfragen, Arbeiten und Aufgaben eines Pfarrbüros. Sie war immer für uns alle da und sorgte neben ihrer Arbeit für das Wohlergehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir danken Frau Röse für ihren Dienst und wünschen ihr für ihre Zukunft alles Gute, Gesundheit und Gottes guter Segen. Offiziell verabschieden werden wir uns von Frau Röse im Rahmen des Gottesdienstes am 29. November 2020 um 10.00 Uhr in St. Maria Suso.

Neues aus den Suso-Gemeinden

Die 9. Ausgabe unseres Newsletters “Neues aus den Suso-Gemeinden” ist erschienen. Am Sonntag feiern wir schon den 1. Advent. Seit einigen Wochen ist ein Team von Haupt- und Ehrenamtlichen dabei, verschiedene Angebote für Sie für die Advents- und Weihnachtszeit zu erarbeiten und zu erstellen. Ein bunter Mix aus besinnlichen, kreativen und aktiven Elementen und Angeboten ist daraus entstanden. Wir wollen Sie gerade in dieser besonderen Zeit begleiten und Hoffnung wecken auf die erlösende Geburt Jesu.

Unseren Glauben leben und feiern –
zusammen und mit Abstand

Liebe Gemeindemitglieder,

Unsere nächsten Gottesdienste feiern wir am

Dienstag, 24. November, 18.30 Uhr Wortgottesfeier in St. Klara
Donnerstag, 26. November, 18.30 Uhr Eucharistiefeier in Allerheiligen Lehr

Sonntag, 29. November, 10.00 Uhr Eucharistiefeier in St. Maria Suso
Sonntag, 29. November, 11.30 Uhr Eucharistiefeier in Allerheiligen Lehr
Sonntag, 29.November, 11.30 Uhr Wortgottesdienst in St. Klara


Eine Übersicht über unsere Gottesdienste im November erhalten Sie hier:

» Gottesdienste November 2020 (PDF)

Aufgrund der Hygiene-Auflagen ist in allen Kirchen nur eine begrenzte Anzahl an Gottesdienstbesuchern möglich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir uns an die strengen Vorgaben halten müssen.
Wir sind verpflichtet, am Eingang Ihre Kontaktdaten zu erfassen, um mögliche Infektionsketten nachvollziehbar zu machen. Als Alternative können Sie die Selbstauskunftserklärung hier herunterladen und bereits ausgefüllt mitbringen:

» Selbstauskunftserklärung zum Gottesdienstbesuch (PDF)

Wir freuen uns auf Sie!!

Wir wünschen Ihnen alles Gute, Gesundheit und Zuversicht!

Ihr Pastoralteam der Susogemeinden.

Den Sonntag feiern mit Kindern
Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

20. Dezember 2020
11.30 Uhr!!!
Lichthof (bitte oberen Eingang bei der Annakapelle benutzen)

Der Gottesdienst findet unter freiem Himmel statt!!
Nur bei sehr schlechtem Wetter sind wir in der Susokirche.

Unsere Kirchen sind für das persönliche Gebet geöffnet

St. Maria Suso Ulm-Eselsberg
Mo-Do: 08.00-16.00
Fr: 08.00-12.00
So: 12.00-17.00

St. Klara, Ulm-Eselsberg
Di: 17.00-18.00

Allerheiligen Ulm-Lehr:
Mo-So: 9.00-17.00

St. Martin am Berg:
muss leider geschlossen bleiben

Vorbehaltlich der behördlichen Vorgaben!

Seelsorge

Als Seelsorger und Seelsorgerinnen stehen wir Ihnen über folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • E-Mail: suso.ulm@drs.de
  • Telefon: 0731/53145, 0731/26400001; 0170/83777784

Gerade für uns als Gemeinden, die auf Gemeinschaft und Begegnung setzen, sind die erforderlichen Maßnahmen besonderes herausfordernd. Aber bedenken wir: Körperlichen Abstand untereinander halten ist derzeit mit das Beste, was wir für unsere Gesellschaft tun können! Bleiben wir mit Gottvertrauen umsichtig, verantwortungsvoll und besonnen!

Im Namen des gesamten Pastoralteams
Philipp Kästle, Pfarrer

Patrozinium in Mähringen und 30jähriges Bestehen des Gemeindezentrums St. Martin am Berg am 07.11.2020

Aktion: Wir am Eselsberg halten zusammen

Der ökumenische Besuchsdienst am Eselsberg und die beiden Kirchengemeinden haben ein Unterstützungssystem für infektionssensible Personen, sowie Menschen in Isolation und Quarantäne eingerichtet.
Dieses Angebot besteht nach wie vor.
Wir bitten Sie: Nutzen und unterstützen Sie diese Aktion!
Ganz herzlich danken wir allen Helferinnen und Helfern, die in den vergangenen Monaten ihre Hilfe angeboten und eingesetzt haben. Sie haben gezeigt (und zeigen es immer noch):
Wir am Eselsberg halten zusammen! 

» Download: Aktion Wir am Eselsberg halten zusammen (PDF) 

Der neue Kirchengemeinderat nimmt seine Arbeit auf!

Am 2. Juli fand die konstituierende Sitzung des neugewählten Kirchengemeinderates statt. Nach einer langen Zwangspause wegen Corona konnte nun der 11. Kirchengemeinderat starten.

Zum Gewählten Vorsitzenden wurde Herr Rainer Stuber gewählt. Seine Stellvertreterinnen sind Frau Ulrike Beilenhoff und Frau Alexandra Feist. Gemeinsam mit Herrn Pfarrer Kästle nehmen sie für diese Amtsperiode die Leitung unserer Gemeinden wahr.  Zusammen mit dem Kirchengemeinderat wollen sie unsere Gemeinden zukunftsfähig gestalten.
Wir freuen uns sehr und wünschen ihnen alles Gute.

Maria 2.0 in den Suso-Gemeinden

Wir unterstützen die bundesweite Aktion Maria 2.0, ausgehend von Frauen aus dem Bistum Münster. Frauen und Männer sind durch die eine Taufe gleich- und vollwertige Mitglieder der Kirche. Im Miteinander in allen Diensten und Ämtern wollen wir mitgestalten und mitbestimmen in einer Kirche, die erneuert in die Zukunft geht.

Wir Mitglieder der verschiedenen Suso-Teilgemeinden treffen uns in unregelmäßigen Abständen zum Gedankenaustausch und zur Planung oder dem Besuch von Veranstaltungen. Wir freuen uns auf Interessierte, die sich uns anschließen möchten. (Kontakt: Brigitte Hörmann)

» Download: Flyer Maria 2.0 (PDF)
» YouTube: Video Protestaktion Münsterplatz (Mai 2019)

Handys recyceln – doppelt helfen
Aktion Schutzengel “Für Familien in Not”

Über 100 Millionen ausgediente Handys liegen nach Schätzung von Experten ungenutzt in deutschen Schubladen. Haben Sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe. Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not.

Im Rahmen der Aktion Schutzengel „Für Familien in Not“ recycelt das Hilfsfond Missio die in den Althandys enthaltenen wertvollen Rohstoffe und bereitet noch nutzbare Geräte zur Wieder­verwendung auf. Der Erlös hieraus dient der Unterstützung Familien im Kongo. Dort mussten Millionen Menschen vor dem Bürgerkrieg und den Kämpfen verfeindeter Milizen fliehen. Mit brutaler Gewalt zerstören sie Familien und Dorfgemein­schaften. Ihren Konflikt finanzieren sie unter anderem durch die illegale Ausbeutung von Coltan, einem Rohstoff, der auch in unseren Handys steckt. Hilfe erhalten die Opfer in den Traumazentren, die mit Unterstützung von missio aufgebaut wurden.

Durch Ihre Handy-Spende können sie mithelfen, dass Familien im Kongo eine bessere Zukunft haben. Sammelboxen finden Sie in unseren Kirchen sowie im Dorflädele in Mähringen.

Philipp Kästle, Pfarrer

Sternsingeraktion 2021

“Kindern Halt geben – In der Ukraine und weltweit” – So lautet das Motto der diesjährigen Sternsingeraktion.
Vom 06. bis 10. Januar 2021 sind die Sternsinger wieder auf dem Eselsberg unterwegs.

Wenn auch Du Sternsinger werden willst und den Menschen den Segen in ihre Häuser bringen möchtest, oder dich einfach nur informieren willst, dann melde dich über den unten stehenden Flyer an.

Aktuelles zur Firmvorbereitung 2021

Zu den Planungen der Firmvorbereitung:

  • am Mittwoch, 18. November findet um 20 Uhr ein digitaler Infoabend für Firmlinge und deren Eltern statt. Der Link wird ein paar Tage zuvor über Mail an alle angemeldeten Firmlinge verschickt.
  • Solange Pandemiestufe 3 gilt, werden wir aus Infektionsschutzschutzgründen keine Gruppenstunden vor Ort abhalten, die Jugendleiter*innen werden sich für ein virtuelles Treffen mit den Jugendlichen in Verbindung setzen.

Ursula Renner, Gemeindereferentin

Pfarrbüro

St. Maria Suso
Mähringer Weg 51
89075 Ulm

Telefon: 0731 53145
Telefax: 0731 552771
Email: suso.ulm@drs.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Bitte beachten Sie, dass Sie im gesamten Gebäude einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Wenn bereits ein Besucher im Pfarrbüro ist, warten Sie bitte im ausgewiesenen Wartebereich.
Unser Pfarrbüro ist telefonisch und per Email für Sie erreichbar. Die Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Freitag von 9-12 Uhr , am Mittwoch von 14-18.30 Uhr und am Donnerstag von 14-17.30 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass in den baden-württ. Schulferien unser Büro am Vormittag von 9.00-12.00 Uhr geöffnet ist.

BANKVERBINDUNG

IBAN: DE49 6305 0000 0000 1241 20
BIC: SOLADES1ULM (Sparkasse Ulm)

» Zum Pfarrbüro

Taufen sind unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen  in der Susokirche möglich.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Unter der Telefonnummer: 53145 sind wir gerne zu den Öffnungszeiten des Pfarrbüros für Sie da.

Diakon Dr. Hubert Liebhardt

Missions­projekte

Die Suso-Gemeinden unterstützen folgende Missionsprojekte. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Pfarrbüro.

BOLIVIEN

über das Kindermissionswerk Aachen – Slumkinder in Santa Cruz
» Download: Bolivien (PDF)

ECUADOR

Ecuador-Hilfe-Stuttgart e.V.
» Download: Ecuador (PDF)

KENIA

Ubuntu e.V.
» Download: Kenia (PDF)

Neue Orgeln

Am 26. Juni 2007 hat der Kirchen­gemeinde­rat von St. Maria Suso beschlossen, für die Suso-Kirche eine neue Orgel und für die Klara-Kirche eine Truhen­orgel anzuschaffen. Die ersten Entwürfe und Kosten­­vor­anschläge für die neuen Orgeln wurden eingereicht.

» Zum Orgelförderverein